Forschung

Die Abteilung klinische Dermatologie ist Teil des DermFocus Schwerpunktes. In dieser Forschungsgruppe arbeiten Personen aus der Klinik, Genetik, Dermatopathologie, klinische Immunologie, Molekularbiologie und auch Human Medizin eng zusammen. In dieser Arbeitsgruppe werden Hauterkrankungen nicht nur bei Hunden und Katzen sondern auch bei Pferden oder Nutztieren erforscht. Dank dieser Vernetzung erforscht die klinische Dermatologie verschiedene Aspekten bei genetisch-bedingten Hauterkrankungen und Allergien (z.B. die atopische Dermatitis).

Eine Liste von Forschungsprojekten von genetisch bedingten Hautveränderungen bei verschiedenen Tierarten finden Sie unter untenstehenden Link (des Instituts für Genetik).